Basisschulung II

Basisschulung II

für ehrenamtlich Mitarbeitende ab 15 Jahren

Die Schulung ist kostenlos und hat einen Umfang von 8 Stunden.
Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Sensibilisierung/ Distanz und Nähe /Sprachfähigkeit
  • Definition/ Rechtliche Grundlagen / Was tun im Fall der Fälle?
  • Tatpersonen und Strategien
  • Schutzkonzepte (juenger-unterwegs und ggf. aus deiner Gemeinde)
  • Haltung und Rolle
  • Betroffenensensibel Handeln

16. und 17. März

Dieser Kurs ist voll. Nur noch Warteliste möglich.

Termin Sa. 16. (10-14 Uhr) und So. 17. März (12-16 Uhr)2024
Ort Gemeindehaus Haddenhausen
Mindestteilnehmendenzahl 10 Personen bis 06.03.24
Veranstalter juenger unterwegs
Leitung Steffi Vollmann/ Michael Vitt

08.+15.+22. Mai (3-teilige Schulung)

Dieser Kurs ist voll. Nur noch Warteliste möglich.

Termin 08. (18-20 Uhr) und 15. (18-21 Uhr) und 22. Mai (18-21 Uhr)
Ort noch offen
Mindestteilnehmendenzahl 10 Personen bis 01.05.24
Veranstalter juenger unterwegs
Leitung Steffi Vollmann/ Michael Vitt

06.+13.+19. Juni (3-teilige Schulung)

Termin 06. (18-20 Uhr) und 13. (18-21 Uhr) und 19. Juni (18-21 Uhr)
Ort Wichernhaus, Gemeindehaus St. Jakobus
Mindestteilnehmendenzahl 10 Personen bis 01.06.24
Veranstalter juenger unterwegs
Leitung Renate Sierig/ Steffi Vollmann/ Michael Vitt

20. und 21. September

Anmeldung ist erst ab Ende Juni möglich

Termin Fr. 20. (17 - 21 Uhr) und Sa. 21. September (9- 13 Uhr)
Ort noch offen
Mindestteilnehmendenzahl 10 Personen bis 10.09.24
Veranstalter juenger unterwegs
Leitung Steffi Vollmann/ n.n.

04. und 05. Oktober

Anmeldung ist erst ab Ende Juni möglich

Termin Fr. 04. (17-21 Uhr) und Sa. 05. Oktober (09-13Uhr)
Ort noch offen
Mindestteilnehmendenzahl 10 Personen bis 24.09.24
Veranstalter juenger unterwegs
Leitung Steffi Vollmann/ Renate Sierig

Anmeldung zur Basisschulung II

Meldestelle
Christian Weber
Referent für Intervention
0521 / 594-381
0171 / 551 69 14
meldestelle(at)ekvw.de

Die Meldestelle berät auch anonym zur Einschätzung eines Verdachts auf sexualisierte Gewalt. Nach dem Kirchengesetz zum Schutz vor sexualisierter Gewalt (KGSsG), § 8 Absatz 1 besteht für Mitarbeitende Meldepflicht in Fällen sexualisierter Gewalt.